Samstag, 21. September 2013

Dinge, die Personen in letzter Zeit zu mir gesagt haben...

...und meine Reaktion darauf. 

Der Große: "Mama, du bist meine beste Freundin."
"Ich hab dich lieb, kleine Erdbeere."
"Wir bleiben immer zusammen, oder? Bis wir gaaaanz alt sind."
Meine Reaktion darauf: Umknuddeln. 

***

Meine Schwiegermutter: "Mia, bald habe ich Geburtstag."
Ich: "Das ist mir bewusst."
Sie: "Ja, da musst du dir noch was für meine Feier einfallen lassen!"
Meine Reaktion: "WTF!?"
Gut, das war nicht ganz ehrlich. Ich traute mich wie üblich nicht, etwas zu sagen und wälze seitdem Kochbücher auf der Suche nach einem passenden Motto. 

***

Mein Mann sucht nach einem Parkplatz und steuert aus Versehen einen Behindertenparkplatz an. 
Ich: "Da darfst du nicht parken, du bist nicht behindert. Das kommt dir nur manchmal so vor."
Seine Reaktion: Quasi nicht vorhanden. Ja, er weiß nach bald acht gemeinsamen Jahren, wann er mich am besten zu ignorieren hat.

***

So, nachdem ich heute wieder einen (ärgerlichen) Tag in meinem (undankbaren) Job hinter mir habe und viel zu viel (dagegen wertvolle) Zeit mit meinen Kindern verloren habe, mache ich mich heute zeitig auf ins Bett. Wer weiß, vielleicht kommt der Große wieder mal in mein Bett gekrochen und schmiegt sich an. Momentan sind es diese kleinen, aber unbezahlbaren Momente, die dafür sorgen, dass doch irgendwie alles in Ordnung ist.

Kommentare:

  1. Ach meine Süße, Kopf hoch, es kommen auch wieder bessere Zeiten! Hast du doch neulich auch mir geschrieben! Wir halten einfach zusammen durch und dann wird das schon! Und über den Spruch zu deinem Mann, hast du mich köstlich amüsiert...vielen DANK!!!! *Schmatz*
    Und ich liebe es auch, wenn die Kleine Minifeder zu mir sagt, dass ich ihre beste Freundin bin und wenn sie sich nachts in mein Bettchen kuschelt! Balsam für die Seele! ;o)

    Ich drück dich unendlich doll!
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast Recht...und eigentlich geht es uns ja auch nicht schlecht. Ich denke aber trotzdem öfters, vieles könnte besser laufen oder zumindest anders. Aber so bin ich, ich bin immer am Grübeln..
      Hach ja, die Kleinen <3

      Löschen
  2. Ohja, mir gehts wie Jenny, die Kleinen sind immer wieder unser Anker im Leben und erhelen unser Gesicht mit einem Lächeln.
    Meiner wenn er mich drückt und sagt hab dich Lieb <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dem Anker stimmt. In der Arbeit habe ich immer sooo Sehnsucht nach ihnen. Dann sehe ich sie fünf Minuten, sie fangen an, sich irgendwie daneben zu benehmen und das wars dann wieder mit der Sehnsucht ;) trotzdem würde ich es nicht anders wollen. Ich kanns mir gar nicht mehr ohne sie vorstellen.

      Löschen