Montag, 29. April 2013

How I Met Your Father - The Final Part

Kinder, es ist nun schon eine Weile her, dass ich begonnen habe, euch die Geschichte zu erzählen, wie ich euren Vater damals kennen lernte. Im Lauf der Jahre, die diese Geschichte umfasst hat, gab es positive und negative Entwicklungen. Und ich habe wertvolle Menschen getroffen, die mich bis heute durch unser Leben begleiten - wie eure Tante Sandra. 
Bestimmt habt ihr während meiner Erzählungen in eurer Vorstellung gesehen, wie es war, als ich ihm dann tatsächlich zum ersten Mal begegnet bin. Vielleicht denkt ihr da an etwas Spektakuläres wie etwa beim Fallschirmspringen. Oder etwas außergewöhnliches wie eine Safari, auf der er mich vor einem Tiger rettete. Aber nein. Nein, unser Kennenlernen war so undramatisch und alltäglich, wie es nur sein konnte.
Ich spazierte einfach in sein Büro.

Als eure Tante Sandra und ich zu zwei zusammenhängenden Ausbildungsplätzen zugewiesen worden waren, wurde sie zuerst verteilt und ich bekam dann den Platz, der noch übrig war. Und hinter dieser letzten Tür saß euer Vater. Wir sahen uns, verstanden uns auf Anhieb gut und beschlossen nach Ende meines Zuweisungszeitraums, uns privat zu treffen. Das hatte uns beiden dann so sehr zugesagt, dass wir uns bald täglich trafen. Und nach einem halben Jahr zogen wir zusammen.
Das alles ist nun ziemlich genau sieben Jahre her. Viel haben wir in dieser Zeit erreicht: euch, zwei wunderbare Kinder und unser Haus, in dem wir sehr glücklich sind. Und bestimmt werden wir zusammen auch noch viel mehr erreichen.
Ich bin auf jeden Fall gespannt, was noch alles passiert.

***

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Ja, da gibts nichts zu beschönigen. Romantisch war diese erste Begegnung eigentlich nicht ;) aber dafür alle anderen danach!

      Löschen
  2. Unspektakulär... aber TOLL!
    Danke, dass Du uns hast teilhaben lassen.
    Liebste Grüße
    Mariana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank und natürlich liebste Grüße zurück!

      Löschen