Montag, 23. Dezember 2013

Kontrastprogramm

Wie habt ihr den heutigen Tag vor Weihnachten verbracht?

Erst hatte ich überlegt, noch mal mit den Kindern Plätzchen zu backen. Nachdem der weihnachtliche Hausputz aber schon gestern dran war und die Küche so ansprechend glänzte, wollte ich diese unnatürliche Sauberkeit nicht durch umherfliegende Mehlwolken und schmelzende Butterflocken entweihen. 
Ein Blick aus dem Fenster offenbarte strahlenden Sonnenschein. Bei geschätzten acht Grad plus. Also zog ich uns warm an und wir beschlossen, eine Runde über den weihnachtlich geschmückten Stadtplatz zu gehen. 

Einesteils finde ich es lustig, dass mir Menschen in Pullovern entgegen kommen - mitten im Dezember - auf der anderen Seite stimmt es mich ein wenig traurig, dass der Traum von der weißen Weihnacht auch dieses Jahr nicht in Erfüllung geht. Doch statt dem leise rieselnden Schnee hinterher zu trauern, erfreuen wir uns lieber an den Sonnenstrahlen. Wir gucken blinkende Tannenbäume in den Schaufenstern an und treffen viele Bekannte, die das gute Wetter ebenfalls ausnutzen. 
Der Höhepunkt ist nachmittags bei etwa zwölf Grad plus erreicht, als wir an einem Spielplatz vorbei kommen. Wir sind die einzigen dort, und so summe ich leise Weihnachtslieder vor mich hin, während ich den Kids zusehe, wie sie im Sand toben. Unvorstellbar, dass wir morgen um die Zeit schon ganz gespannt auf die Bescherung warten. Es kommt einem eher vor wie das Warten auf Ostern, bei diesen Temperaturen. Doch überall in den Fenstern ringsum blinken uns Sterne und Tannenzapfen entgegen. Nein, ich hab mich nicht geirrt, morgen ist wirklich Weihnachten. 

Ob ihr also Schnee habt, Regen oder Sonne - ich wünsche euch und euren Familien wundervolle Weihnachtstage! Viiiele Geschenke, brave Kinder, gutes (reichliches) Essen und ganz viel Zeit und Ruhe für eure Liebsten. So werde ich es auch halten. Besonders den Punkt mit dem Essen ;)

Kommentare:

  1. Mahlueit! ^_^
    Ne im ernst, wir haben heut Plätzchen gebacken, ganz schnelle einfache die nicht so einsauen ^^ und waren Spontan beim Friseur, weil der Kleine wollte. zum schluss noch kleine Geschenke fertig gemacht und nu ist Ruh bis Morgen
    drum euch auch einen schönen freudigen Tag
    gruß Froschmama

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das klingt bei euch auch nach einem schönen, ruhigen Tag : ich hoffe, euer Weihnachten war auch schön!?

      Löschen
  2. Ich habe heute den Rest eingekauft und gehofft jetzt wirklich alles da zu haben. Man also ich war jetzt richtig genervt! Ach und zur Post musste ich auch noch, aber statt wie ich dachte 3 Stunden in einer langen Schlange warten zu müssen, hat das Ganze gerade mal 3 Minuten gedauert. Es war total leer. Unglaublich. Kann mein Glück noch immer nicht fassen! Ja, das Wetter ist schon komisch, aber es gibt Sschlimmeres...hihi.

    Weihnachtsknutscher an euch!
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hui, das mit der Post hätte mich auch überrascht. Hier habe ich mich gar nicht an den Schalter getraut, weil die Schlange schon bis zur Tür ging..also was es bei euch zu wenig Leute waren, waren es hier zu viel ;)

      Löschen
  3. Wir haben gestern uns noch mal ins Getümmel gewagt & letzte Reste eingekauft, die Wohnung geputzt & Essen vorbereitet. Das aus dem Fenster schauen lasse ich lieber, da sie schon wieder fürchterlich schmutzig sind & weil das Wetter auch nicht wirklich zum Rausgucken ist... ;)

    Wir wünschen euch ein wundervolles Weihnachtsfest & einen fleißigen Weihnachtsmann! :)

    Liebe Grüße von uns!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Weihnachtsputz habe ich am Sonntag schon gemacht gehabt, davon sieht man aber jetzt schon kaum mehr etwas. Und das mit den Fenstern verstehe ich gut, meine könnten auch mal wieder eine Grundreinigung vertragen aber irgendwie habe ich da so gar keine Lust drauf...;)

      Löschen
    2. Bei uns hat es in den letzten Tage auch immer wieder geregnet, da hat es eh keinen Sinn!!! ;) Aber ich glaube, jetzt im neuen Jahr sollte ich es mal machen!

      Löschen