Samstag, 12. Januar 2013

Ein Tag am Meer

Gestern haben wir etwas für uns vollkommen Untypisches getan. 
Wir haben als Paar etwas ohne die Kinder unternommen!
Die letzten Male, wenn wir das versucht haben, wurde mindestens ein Kind krank, wollte nicht schlafen oder musste sich übergeben. Als wir glücklich und erholt ankamen, trafen wir auf die total gestressten Großeltern, die froh waren, ihre sonst so geliebten Enkel wieder abgeben zu können. Also blieben wir zu Hause und hofften, dass sich das eines Tages legen würde. 

Gestern waren wir dann spontan zu zweit im Thermalbad. 
Na ja, sagen wir mal, wir kamen zu zweit dort an. 
Denn während ich figurbewusst ("nutze jede Chance zum Sport") eine halbe Stunde durchschwamm, ging mein Mann lieber zu den Rutschen. 
"Boah Schatz!", rief er begeistert, als er wieder kam, "einmal in der Kurve, da hats mich riiiiichtig gegen den Rand gehaut! Das wird bestimmt ein blauer Fleck!" Er klang richtig stolz. 
Fühlte mich doch sehr an meinen Großen erinnert. 

Natürlich waren überall Kinder. 
"Schön, dass wir mal zu zweit hier sind, oder?", meinte mein Mann.
Ich nickte halb; auf der einen Seite genoss ich die kostbaren Minuten, in denen wir nicht Mama und Papa waren, sondern nur Mann und Frau.
Auf der anderen Seite fehlten mir die Jungs. Ich sah den spielenden Kindern zu, wie sie lachten und plantschten. 
Ob der Große wohl grad an mich dachte? Ob der Kleine sich suchend nach mir umsah?

Nach zweieinhalb Stunden holen wir die Kids wieder ab. Und das Wunder war geschehen: alles war in Ordnung. Die Kids freuten sich, uns zu sehen und fielen später todmüde in die ihre Betten. 
"So was könnten wir öfter machen", sagte mein Mann zufrieden zu mir. "Es war schön im Bad."
"Stimmt. Aber das nächste Mal kommen die Kids mit!"

Kommentare:

  1. Ach wie süß! Mir geht es auch oft so! Ich fühle mich auch am wohlsten wenn die Kinder bei uns sind. Wenn sie nicht dabei sind, hat man das Gefühl es fehlt ein Arm oder so...hihi. Trotzdem schön, dass ihr mal ein paar Stunden für euch hattet!

    Viele liebe Grüße von Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann dir in deinen Worten nur zustimmen :)

      Löschen
  2. Ach Mensch du hast deinen Ausflug zu zweit gar nicht genossen :D Aber ich glaube dir das es schwer ohne die Kinder ist..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, schön war es ja trotzdem. Ich denke,ich bin es einfach nicht gewohnt, etwas ohne die Kids zu unternehmen. Aber das wird sich auch wieder ändern wenn sie etwas größer sind :)

      Löschen