Freitag, 25. Januar 2013

Think pink

Die letzten Tage war das Wetter zu schlecht bzw. es war zu kalt, um lange vor die Tür zu gehen. Also versorgte ich die Jungs mit Autos und Büchern und machte mich ans Putzen.
Nachdem ich mich durch die beiden Stockwerke gearbeitet hatte, beschloss ich, noch einen Blick auf den Speicher zu werfen. Auf Speichern findet man ja bekanntermaßen die witzigsten Sachen - so auch bei uns. Ganz hinten entdeckte ich einen Karton, der beim Umzug vor einem Jahr komplett untergegangen sein musste. In meiner Schrift stand darauf "ACHTUNG WICHTIG!"
Hui, war ich neugierig. Umsichtig, als handle es sich um einen Schatz, trug ich den Karton nach unten und verbarrikadierte mich damit im Schlafzimmer. Mit halbem Ohr lauschte ich nach den Kids - alles roger - dann öffnete ich den Karton. 
Zum Vorschein kam meine pinke Vergangenheit. In diesem Karton hatte ich Erinnerungen an mein wildes Singleleben aufbewahrt - die Zeit, ehe ich meinen Mann kennen gelernt hatte und zur Ruhe gekommen war. 
Ich fand Eintrittskarton von Discotheken, Fotos aus Fotoautomaten - und jede Menge Modeschmuck. Die Hälfte davon pink.
Ich begann, mich zu fragen, ob ich wirklich so viele pinke Sachen besessen hatte. Also schnappte ich mir ein altes Fotoalbum und tatsächlich - die Fotos stimmten mit den Beweisen überein. Ich trug pinke Armreifen, pinken Lidschatten (!), ein pinkes Zungenpiercing und natürlich pinke Schuhe. 
Der Eindruck eines Girlies war überwältigend. I'm a Barbie girl in a Barbie world.
Diese Phase meines Lebens dauerte jedoch nicht lange. Beim Make Up wechselte ich schnell zu dezenteren Farben und abgesehen von meinem Ehering trage ich mehr Schmuck nur, wenn ich mich mit meinen Freundinnen treffe - sind die Kinder dabei, steigen die Chancen, dass der Schmuck beispielsweise vom Hals gerissen wird, enorm.
Aber soll ich euch was sagen? Mein Pyjama ist pink. Und mein Lipsticktelefon ist es auf der Rückseite auch. Scheint so, als könnten Menschen sich tatsächlich ändern. Aber eben doch nicht ganz ;)

Kommentare:

  1. Hihi... ich mag Pink auch! Aber als Dame muss man halt irgendwann und irgendwie ja mal etwas gediegener werden *räusper*!;o)

    Viele liebe Grüße von Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, find ich auch. Und die riesigen, pinken Armreifen, die ich damals hatte, wären mir heute bestimmt im Weg ;)

      Löschen
  2. oh nein! euch auch schnell gute besserung!

    liebe grüße von jenny

    AntwortenLöschen
  3. Ohman ich will davon Bilder sehen :DD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Gott, lieber nicht. Da ginge er dahin, der gute Eindruck, den ihr von mir habt ;)

      Löschen