Freitag, 24. Mai 2013

Football's coming home

Morgen haben wir wieder mal ein Date. 
Im Alltag sehen wir uns zwar jeden Abend, fungieren aber eben doch, bis die Kids im Bett sind, vorrangig in unseren Rollen als Mama und Papa. Die Jungs haben ihren Vater den ganzen Tag nicht gesehen und stürzen sich auf ihn. Also warte ich in Ruhe, bis sie irgendwann ins Bett verschwinden und ich meinen Mann wieder für mich habe.

Jemanden, der uns die Kinder mal einfach so abnehmen würde, haben wir nach wie vor nicht. Also haben wir unser Date eben zu Hause. Als Fußballfan steht natürlich für meinen Mann das morgige Champions League Finale auf der "muss-ich-unbedingt-sehen"-Liste und da ich das weiß, richte ich mich gerne danach. So werden wir, um für etwas Alltagsromantik zu sorgen, wenn die Kids im Bett sind, ein schönes Bad zusammen nehmen. Danach mache ich uns eine riiiiesige Salatschüssel - mit Kopfsalat, Gurke, Tomaten, Ei, Artischocken, Fetakäse und Thunfisch drin. Dazu gibt es noch eine Pizza. Das alles verputzen wir dann beim Spiel und lassen uns vom Ausgang überraschen. 

Natürlich ist das alles nichts sensationelles. Sondern ein Abend, wie er wohl so oder so ähnlich bei vielen Paaren morgen ablaufen wird. Aber für mich ist es doch etwas besonderes. Ich weiß, wie mein Mann dem Spiel entgegen fiebert und werde während des Spiels immer wieder zu ihm hinüber blicken. Sehen, wie er bei den Spielzeugen mitgeht. Meine Pizza und meinen Salat verspachteln. Und einfach zufrieden sein.   

Kommentare:

  1. Na dann kann man euch nur einen schönen Abend wünschen!
    LG
    Joa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh vielen lieben Dank! Bin schon ganz kribbelig auf unser Date, freue mich richtig auf den Abend. Wahrscheinlich geht dann wieder irgendwas schief, der Fernseher ist kaputt oder es ist was mit den Kindern...so ist es ja meist ;)

      Löschen
  2. Ich hoffe ihr hattet einen schönen Abend! Zeit für sich ist auch mal wichtig!

    AntwortenLöschen