Dienstag, 21. Mai 2013

Wie aus uns eine Familie wurde - Das erste Date

Wie ihr ja wisst, haben mein Mann und ich uns in der Arbeit kennen gelernt. Irgendwann hatten wir beschlossen, uns zu einem Date zu treffen. 
Und ich war vorher sooo aufgeregt!!!
Geplant war ein nachmittäglicher Spaziergang mit der Option auf abendliches Kino und Essengehen. Bis zum letzten Moment, als ich am vereinbarten Treffpunkt um die Ecke bog, hatte ich mich gefragt: was, wenn er einfach nicht kommt? 
Doch da war er schon. Lächelte mich an. Und ich begann, mich zu entspannen. Vergessen war die ganze Unsicherheit, die turbulente Vergangenheit, die vielen Enttäuschungen, die ich vor ihm erlebt hatte. Das alles schien nicht mehr zu zählen. Statt in die Vergangenheit zu sehen und mich wiederholt zu fragen, was ich hätte anders machen können, um so manchen Schmerz zu vermeiden, blickte ich endlich nach vorne.

Aus dem Essengehen und dem Kino wurde nichts, denn wir blieben bis zum Abend im Park. Erst wanderten wir umher, erzählten uns aus unserem Leben, von unseren Freunden und Familien. Dann setzten wir uns auf eine Bank in der Sonne und redeten weiter. Er schien alles zu verstehen, was ich sagte und hörte mir stets aufmerksam zu. Ich fand ihn natürlich genauso interessant, wie er mich und wollte daher ebenfalls alles von ihm wissen. Es schien keine Themen zu geben, über die wir nicht sprechen konnten. Ich passte gar nicht auf, was ich sagte, ich ließ die Gedanken einfach raus. Ich fühlte mich sehr wohl bei ihm.  Wir merkten nicht, wie die Zeit verging und es war uns auch egal; obwohl wir von Menschen umringt waren, schien es doch irgendwie nur uns beide zu geben.

Am Ende dieses lauen Abends, als sich die Dunkelheit langsam über die Stadt senkte, brachte er mich noch nach Hause. Vor der Haustür verabschiedeten wir uns laaaaaange. Und er küsste mich zum ersten Mal. Ganz unschuldig, nicht fordernd. 
Aber doch so, dass ich erahnen konnte, dass es wohl nicht bei diesem einen Date bleiben würde. 

Kommentare:

  1. Uiii, das hört sich sooo toll an... Ich wünschte das ich es auch endlich mal hinbekommen würde, mir mein Glück & den Zauber des Anfangs einer Beziehung für die Ewigkeit aufrecht erhalten könnte

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh... Gänsehaut... ich liebe Liebesgeschichten und eure fängt ja so was von romantisch an... wie schön!

    Wenn du dir meine anhören würdest, würdest du dich kaputt lachen...hihi.

    Schön hast du geschrieben, meine Liebe! Ich freu mich auf mehr!!!!!

    Umarmungen von Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, die würde ich aber auch gerne hören bzw. lesen!! Auf geht's, jetzt hast du mich neugierig gemacht ;)

      Löschen