Donnerstag, 9. Mai 2013

Vatertag

Ich finde, mein Mann ist ein toller Vater. Also hat er sich am Vatertag ein richtig schönes Frühstück verdient, bei dem die Kids mir tatkräftig helfen. Wir backen kleine Zitronenherzchenkuchen und verzieren sie mit bunten Zuckerstreuseln.



Der Große hilft mir, Waffeln zu backen, welche wir ebenfalls zum Frühstück verspeisen.



Und danach darf der Große seinem Papa endlich sein Geschenk geben, das er im Kindergarten für ihn gebastelt hat.



Während der Große und ich den Tisch decken, unterhalten wir uns. Über das Grillfest, das wir im Sommer machen wollen, wenn die Uroma der Kinder die Bestrahlungen hinter sich hat und hoffentlich wieder Ruhe in ihr Leben einkehrt. Ein Sommerfest eben.
"Mama, warum feiert man denn den Sommer!?"
"Na ja, Herzchen, die Menschen mögen den Sommer eben sehr gern, wenn es so warm draußen ist. Darum."
"Aha. Und warum feiert man Muttertag!?"
"Das ist so: die Kinder feiern, weil sie so eine tolle Mama haben und die Mamas feiern, weil sie wieder ein Jahr durchgehalten haben, ohne verrückt zu werden."
"Genau. Und weil du so nett bist!"
"Ooooh, Liebes. Du bist so süß. Komm her und lass dich küssen!"
"Nein danke, Mama. So weit würde ich nicht gehen."
Hmpf. Dann halt nicht.


Kommentare:

  1. haha... die Kleinen sind so gemein ehrlich...haha. Schön, dass ihr den Vatertag so schön gefeiert habt. Ich hoffe der Muttertag wird genauso schön! Ich wünsche dir alles Liebe zum Muttertag!

    Drück dich!
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. <3

      Bisher läuft der Tag recht gut. Ich durfte bis um acht Uhr schlafen und später werd ich mich mit einem guten Buch in die Badewanne pflanzen. Herz, was willst du mehr ;)

      Löschen
  2. Hihi süß :D ich liebe deine Geschichten

    AntwortenLöschen