Samstag, 4. Mai 2013

Da liegt ein Zeh auf dem Boden

Gestern gab es für die Kids Nudelsuppe. Genauer gesagt Buchstabensuppe. Die findet der Große richtig klasse. Der Kleine sowieso, aber der isst eigentlich so gut wie alles. 
Gemeinsam löffelten sie nun also ihre also ihre Suppe. Das heißt, der Große löffelte sie, der Kleine brauchte Hilfe. Das passte ihm gar nicht, füttern lassen mag er sich schon seit geraumer Zeit nicht mehr. Aber weil sonst alles daneben geht, setzte ich mich durch. Also rächte er sich natürlich, wo er konnte und biss bei jedem Mal herzhaft auf den Löffel, um ihn nicht wieder loszulassen. Er fand das lustig, ich nicht. Bei diesem Gerangel ging natürlich trotzdem jede Menge daneben und als die Kids gesättigt im Wohnzimmer verschwanden, hatte ich einiges zu saugen und zu wischen.
Heute morgen wanderte ich durchs Esszimmer und entdeckte, dass mir beim Saubermachen doch tatsächlich eine Buchstabennudel entgangen war: auf dem Parkett lag ein C.
"Gatte! Stell dir vor, da liegt ein C auf dem Boden!", rufe ich belustigt. 
"WAS!? Da liegt ein ZEH auf dem Boden!?" Alarmiert und bleich im Gesicht kommt der Gatte um die Ecke gerannt - wohl in der Erwartung, gleich einen halben Fuß zu finden. Das Missverständnis klärt sich natürlich schnell auf, aber schmunzeln muss ich doch. Gott sei Dank war es ja nur ein C und kein Zeh ;)

Kommentare:

  1. Haha.... was für eine süße Geschichte! Zum Glück war es wirklich nur ein C...haha!

    Liebe Umarmungen von Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Haha xD richtig lustige Geschichte :D

    AntwortenLöschen