Donnerstag, 25. Oktober 2012

...das Böse hat nie Zeit sich auszuruhn

Als meine Eltern am Wochenende hier waren (ein äußerst zufriedenstellender Besuch übrigens, da sie weder verstärkt den Eindruck machten, sich unwohl zu fühlen, noch irgendetwas kritisierten), brachten sie dem Großen ein paar alte Kinderkassetten für seinen Radio mit. Bibi Blocksberg, Benjamin Blümchen und so weiter. Dabei war auch ein Hörspiel von Käpt'n Balu, das der Große ganz toll fand. 
Ich erzählte ihm, dass dieser Käpt'n Balu früher eine Fernsehserie gewesen war, die sich seine Mama ab und zu angeguckt hatte. Nun war seine Neugier geweckt. 
"Mama, was hast du dir noch so angeschaut als du noch klein warst?"
Uff. Ich musste erst mal eine Weile in meiner Erinnerung kramen. Ich liebe Serien zwar nach wie vor, aber mittlerweile eben die für Erwachsene. Nach einer Weile fielen mir doch ein paar Serien ein, deren Titelmusik wir uns zusammen im Internet ansahen. Mit dabei waren 

Chip und Chap
Die Gummibärenbande
Speedy Gonzales
Die Ducktales und 
Alvin und die Chipmunks

Der Große war begeistert von der Musik und fragte, ob wir uns diese Sendungen mal zusammen angucken können. Ich versprach es ihm, wenn er noch ein bisschen größer ist. Ich finde den Gedanken schön, dass mein Kind sich über die gleichen lustigen Szenen amüsiert, über die ich so viele Jahre zuvor schon gelacht habe.

An welche Serien könnt ihr euch noch erinnern? Würdet ihr sie eure Kinder auch ansehen lassen?

Kommentare:

  1. hihi...als ich den Posttitel gelesen hab, dachte ich schon, dass euer Besuch der totale Horror war.
    Ich find's toll, dass du mit deinem Großen so in den Erinnerungen schwelgen kannst.
    Mein Kurzer ist momentan auf dem totalen Super RTL Trip mit Kim Possible, Fineas & Ferb, Cosmo & Wanda...nicht so ganz das, was ich mir für ihn ausgesucht hätte - aber da kommt dann doch auch wieder der Gruppenzwang durch den KiGa. Jetzt im Winter werde ich aber mal die alten DVDs rauskramen mit Pipi, Michel und Co. - vielleicht gefallen ihm die ja auch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, bei deinem ersten Satz musste ich erst mal lachen ;) nein, so schlimm waren meine Eltern nicht ;)
      Ja, im KiGa gucken bei uns die anderen Kinder auch schon viel Fernsehen - bei uns ist er eigentlich immer aus. Den Großen interessiert's nicht sonderlich und der Kleine muss in seinem Alter noch nicht gucken. Deswegen ziehen so neue Serien von Super RTL oder KiKa irgendwie an uns vorbei. Und bei dem, was ich ab und an so davon sehe, ist es um die meisten Serien gar nicht schade, wenn man sie verpasst.

      Löschen
  2. Ich bin ja ein bissl älter *hust*
    Meine Lieblingsserien waren u.A.

    Dr. Snuggls
    Fraggles
    Die Schlümpfe
    Nesthäckchen
    Kleine Prinzessin Sarah
    Wunderbare Pollyanna


    Ach wär das schön,die letzten drei Serien mal wieder zu sehen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nesthäkchen natürlich ohne C :)

      Löschen
    2. Oh ja, besonders an Prinzessin Sarah und Pollyanna habe ich auch noch Erinnerungen. Hach, das waren noch Zeiten!

      Löschen
  3. Ich hab auch immer die Chipmunks geschaut und Glücksbärchis. Und dann natürlich noch ganz viele Disneyfilme.Aussedem die Schlümpfe die habe ich geliebt! Kleine Prinzessin Sarah. Später dann Pokemon und Sailor Moon und sowas aber als Kind die oben genannten am liebsten. Und Mickey Mouse gab es ja auch als Sendung :D Man waren das noch Zeiten! Achja Pippi Langstrump, Michel aus Löneberger hab ich auch gern geschaut :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, die Glücksbärchis gabs auch noch. Die fand ich auch immer niedlich. Hatte die Filme alle auf Video, damals gabs ja noch keine DVDs ;) Und die Serie habe ich auch angeschaut. Schade, dass es solche Serien heute gar nicht mehr so richtig gibt, ich finde die rückblickend für Kinder sehr liebevoll gemacht.

      Löschen