Donnerstag, 26. April 2012

Backe, backe Kuchen

Es fühlt sich schon beinahe wie Sommer an. 
Heute ist das Wetter hier nicht nur frühlingshaft, sondern schon sommerlich. Wir wurden am Morgen, als wir wie üblich aus dem Fenster schauten, von der strahlendsten Sonne begrüßt. Also zogen wir uns alle drei sommerlich an: ich mit 3/4 Hose und T-Shirt, die Jungs mit kurzen Jeans und ebenfalls T-Shirts. Endlich musste ich ihnen mal keine Strumpfhosen anziehen. Nach gut sechs Monaten, in denen beide eigentlich so gut wie jeden Tag eine trugen, freut mich allein schon diese kleine Tatsache ungemein. 

Von der guten Laune des Wetters angesteckt waren auch meine Kinder heute die bravsten, die man sich nur wünschen kann. Der Große schon begeistert seine   Autos durch's Haus, der Kleine saß auf dem Teppich, wackelte mit den Füßchen und telefonierte mit seinem Spielzeugtelefon. Ich hatte also massig Zeit. Das kam mir heute ganz recht, hatte ich doch in der Backstube einiges zu tun. 

Erst mal machte ich einen Kuchen, und zwar diesen hier, einen Marmorkuchen, der sehr saftig wird, weil in den hellen Teig Eierlikör kommt und in den dunklen Nutella. Da ich von der letzten Eierlikörtorte noch Eierlikör übrig hatte und nicht wusste, was ich damit anstellen soll, kam mir das Rezept sehr recht, denn nun ist der Likör auch aufgebraucht.

Dann bereitete ich noch einen Schmandkuchen zu. Das ist ein pikanter Kuchen, ähnlich einer Quiche mit Schinken-Käse-Füllung. Hier das Rezept:

Für den Teig
375 g Mehl
1 Becher Schmand
1/2 TL Salz
1 Pk Trockenhefe
210 g Butter/Margarine

Für die Füllung
1 Ei
1 Becher Schmand
200 g Schinken
200 g geriebenen Käse
Salz, Pfeffer
Kräuter
Pizzagewürz

Für den Teig alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit den Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten. Natürlich kann man den Teig auch von Hand kneten, aber die Teigmaschine macht das eigentlich immer recht schön.

Während der Teig knetet, die Füllung in einer Schüssel zubereiten. Schmand mit Ei, Gewürzen und Kräutern mischen. Geriebenen Käse zugeben. Schinken in winzig kleine Würfel schneiden, zugeben und alles kräftig verrühren. Abschmecken. 

Eine Springform mit Backpapier auslegen. Die Hälfte vom Teig einfüllen, mit einem Teigroller oder den Händen auf dem Boden verteilen und rundherum einen Rand hochziehen. Die Füllung auf den Teig geben. Aus dem restlichen Teig nun dünne, lange Rollen formen und diese über Kreuz auf den Teig legen, sodass ein Gitter entsteht. 

Ofen auf 175°C Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Auf der mittleren Schiene ca. 1 Stunde backen. Dann den Ofen ausschalten und noch ca. 10 Minuten im Ofen stehen lassen. 

Wir essen den Schmandkuchen gerne lauwarm, dazu passt ein gemischter Salat. Heute habe ich ihn schon vorbereitet, weil ich nachmittags mit den Kids die Verwandtschaft besuche und dann abends bloß kurz aufwärmen brauche. 
Und hier sind noch zwei Bilder, wie die beiden Kuchen geworden sind:

Marmorkuchen

Schmandkuchen


So, ich bin dann mal beim Essen ;)

Kommentare:

  1. Jetzt hab ich auch hunger :)

    Bei uns ist es auch sooooooo schön warm.
    Wenn das Hummelkind aus dem Kindergarten kommt fällt heute mal der Mittagsschlaf aus und wir gehen gleich raus.Das Wetter müssen wir ausnutzen weil ich morgen und Samstag Nachmittags arbeiten muss :(

    Liebe Grüße von Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das ist schade, dass du am Samstag arbeiten sollst :( bei uns soll es am Wochenende auch noch mal richtig warm werden! Mal sehen, was wir dann anstellen, die Großeltern der Kids haben uns schon zum Grillen eingeladen. Da sagt man natürlich nicht nein ;)

      LG!

      Löschen
  2. Ich beneide euch um die Sonne!
    Ich war nachdem ich heute morgen die Kids im Auto angeschnallt hatte, schon klatschnass... Aber hier solls morgen 20 Grad werden... noch kann ichs gar nicht glauben.

    Die Kuchen sehen total lecker aus. Eierlikör liiiiieebe ich! Allerdings im Kuchen verbacken hab ich den jetzt noch nie... nur auf der Eierlikörtorte. Den Schmandkuchen werd ich auf jeden fall mal nachbacken... Rezept ist schon gespeichert. Lassts euch schmecken!

    Liebste Grüße,
    Mariana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt, bei euch hat's so viel geregnet heute?! Das hatten wir letzten Sonntag. Da hat's abwechselnd geregnet und gehagelt. Na dann drücke ich euch die Daumen, dass das Wetter wenigstens am Wochenende besser wird!!

      Ja, ich bin auch ein riiiesiger Eierlikörfan. Normalerweise gibt's bei uns immer eine Torte, wo der Eierlikör auf die Sahne gegossen wird. Aber dafür hat mein Restchen nicht mehr gereicht. Deswegen gab's heute die "trockene" Alternative ;)
      Wir haben uns den Schmandkuchen eben einverleibt. Also nicht den ganzen ;) Den Rest gibt's dann morgen. Musst mir dann erzählen, wenn du ihn nachgebacken hast, wie er geworden ist und euch geschmeckt hat!

      LG und noch einen schönen Abend!

      Löschen